Demnächst im Kino

Ein 12jähriger libanesischer Junger verklagt seine Eltern wegen Vernachlässigung.

Glass

— Glass

"Glass" bildet den Abschluss einer lose zusammenhängenden Trilogie von M. Night Shyamalan, deren ersten beiden Teile die Filme "Unbreakable" und "Split" sind.

Mit diesem Porträt setzt Allahyari der Wiener Menschenrechtsaktivistin Ute Bock, die im Jänner 2018 verstarb, ein berührendes Denkmal.

In „Joy“ nähert sich Sudabeh Mortezai dem aktuellen Thema Frauenhandel mit ihrer bereits aus „Macondo“ bekannten Arbeitsweise zwischen Spiel- und Dokumentarfilm.

Furchtlos, provokativ und hochgradig unterhaltsam seziert Michael Moore die politischen und gesellschaftlichen Prozesse bis zu Donald Trumps Amtseinführung.

Nicht nur eine Hommage an die beliebten Geschichten der Schwestern vom Immenhof, sondern das Pferdeabenteuer wird in dieser modernen Neuauflage der Kultserie für die heutige Zeit adaptiert.