A Queer Aesthetic

 1966-1997 1966
Kurzfilm 
film.at poster

Drei Filme aus allen Werkphasen Sonberts, in denen er sich mit seiner Homosexualität und schwulen (Lebens-)Welten befasst.

Amphetamine, sein schönes, provokatives Debüt zeigt junge Männer der Bohème beim Sex und Spritzen von Aufputschmitteln. In Noblesse Oblige, einem seiner stummen Meisterwerke (in seiner mittleren Schaffensperiode vertraute Sonbert auf die "eigene Musik" der brillant montierten Bilderfolgen), ist Material von den Protesten in San Francisco nach den Morden am progressiven Bürgermeister George Moscone und seinem schwulen Stadtrat Harvey Milk eingeflochten. Whiplash ist ein posthumes Vermächtnis, montiert von Jeff Scher entsprechend den vor Sonberts AIDS-Tod hinterlassenen Anweisungen: eine Meditation über Sterblichkeit.

Details

Warren Sonbert

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken