Alfred Haberpointner - Denken und Fühlen, ein Arsenal

 A 2011
50 min.
film.at poster

Johanna Tschautscher zeigt mit ihrem Film "Denken und Fühlen, ein Arsenal" ein einfühlsames Künstlerporträt von Alfred Haberpointner.

Johanna Tschautscher, geb. 1968 in Wels, studierte Schauspiel, Philosophie und Theaterwissenschaften in Wien. 2001 Ausbildung zur Dokumentarfilmerin bei SOURCES 2 in Finnland, seither Dokumentarfilmregisseurin und Schriftstellerin.

Filmografie (Auswahb*
2004 Niemand vermischt mit dem Nichts - Identität und Organisierte Kriminalität
2005 Auccursio Gulino (Künstlerporträt)
2007 Beni Altmüller (Künstlerporträt)
2007 Fluchtziel Europa jenseits vom Traum (Dok)
2009 Flucht aus Afrika (Dok)
2010 Maria Rögner (Portrait)
2010 Wie geht Friede? (Dok)
2011 Alfred Haberpointner (Künstlerporträt)

Details

Johanna Tschautscher,
Johanna Tschautscher,

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken