News & Stars
25.01.2018

"Altered Carbon": Blick hinter die Kulissen der aufwändig produzierten Sci-Fi-Serie

Die Cyberpunk-Serie, die auf dem gleichnamigen Science-Fiction-Roman von Richard K. Morgan basiert, startet am 2. Februar bei Netflix.

Die neue Netflix-Serie "Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm" legt die Latte hoch. In einem Making-of gewährt Netflix einen Blick hinter die Kulissen der aufwändigen TV-Produktion. Die Science-Fiction-Serie, die rund 500 Jahre in der Zukunft spielt, ist nicht nur eine visuelle Augenweide, sondern auch ein Action-Spektakel mit erstklassigen Kampfszenen.

Im Zentrum der Geschichte steht eine Hardboiled-Detective-Story: Rund 500 Jahre in der Zukunft kann das menschliche Bewusstsein digital gespeichert und in neue Körper übertragen werden.

TFbYBvdRFhI

Laurens Bancroft (James Purefoy), der reichste und älteste Mann der Welt, beauftragt den Elite-Soldaten Takeshi Kovac (Joel Kinnaman/ Will Yun Lee) mit der Aufklärung seines eigenen Mordes.

Bei seiner Ermordung ging die Erinnerung an die letzten 48 Stunden vor seinem Tod verloren. Bei seinen Ermittlungen deckt Kovac eine Verschwörung auf.

Offizieller Trailer von "Altered Carbon":

Offizielles Serien-Poster:

"Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm" ist ab 2. Februar auf Netflix zu sehen.

Hier geht's zum Serien-Review von film.at