ALTERN IST NICHTS FÜR WEICHEIER


Typischerweise spielt Meryl Streep in Beziehungsfilmen die Hauptrolle, wo es um Sex und Leidenschaft im Alter geht. Doch auch Isabella Rossellini macht ihre Sache gediegen gut. Als Londoner Ehefrau eines Star-Architekten muss sie feststellen, dass sie mit knapp 60 für die Männerwelt ihrer Umgebung unsichtbar wird. Blickt doch einmal ein männliches Wesen in ihre Richtung, ist die Freude unermesslich. Während sie sich jedoch zunehmend als alte Dame wahrnimmt, erlebt ihr Ehemann – der formidable William Hurt – seine zweite Jugend. Mit schwarzer Lederjacke besucht er Discos, lässt sich von jungen Studentinnen verehren und versteht nicht, warum seine Frau einen Haltegriff in die Badewanne einbauen lässt.

KURIER-Wertung: **** von *****

Late Bloomers - Für Liebe ist man nie zu alt!

Late Bloomers - Für Liebe ist man nie zu alt!

F/GB/Belgien 2011

3 fois 20 ans

Drama
19.10.2012
Julie Gavras
Ein in die Jahre gekommenes Paar in Gestalt von Isabella Rossellini und William Hurt muss einige Reifeprüfungen bestehen.
5.70

Kommentare