Amit Dutta-Special

 Indien 2007
78 min.
7.10
film.at poster

Dutta ist zweifellos ein Filmemacher, der mit fast jeder seiner Arbeiten Traditionen und Mythen Indiens berührt, und - so weit dies zwischen Kulturen überhaupt möglich ist - versucht, diese in seiner Sprache zu übermitteln.

Kramasha (To be Continued) Indien 2007, Farbe, 23 min;
Regie, Drehbuch: Amit Dutta; Kamera: Savita Singh; Schnitt: Arun Bali; Musik: Ajit Singh Rathore

Sonchidi (Golden Bird) Indien 2011, Farbe, Hindi OmeU, 55 min; Mit Nitin Goel, Gagan Singh Sethi

Dutta ist ein vielseitiger Filmemacher, häufig Gast und Preisträger auf internationalen Filmfestivals. Die Auswahl aus seiner Arbeit für diese Reihe lässt seinen Fokus auf dem Geschichtenerzählen erkennen. Immer wieder unterlegt er seiner jeweiligen Erzähltechnik auch eine bestimmte Bildsprache. Zwischen indischer Mythologie und persönlicher Symbolik oszillieren die Werke Amit Duttas, dessen einzigartige Bildsprache oft mit Sergej Paradshanov verglichen wird.

Details

Amit Dutta

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken