Filmkritiken
08/06/2015

ANSTANDSHOCHZEIT MIT EX-FREUND

von Alexandra Seibel

Noch so eine Culture-Clash-Komödie, die ihrem Namen keine Ehre macht – diesmal aus Deutschland. Aber Inder sind auch hier im Spiel: In "Marry Me! – Aber bitte auf Indisch", dem Debüt der deutsch-indischen Regisseurin Neelesha Barthel, tritt Tradition gegen Moderne in der plattestmöglichen Form gegeneinander an. Und natürlich muss auch wer heiraten: Um die gerade aus Indien eingereiste, konservative Oma bei Laune zu halten, will die junge Enkelin – im Herzen fest in Berlin-Kreuzberg beheimatet – ihren deutschen Ex-Freund heiraten. Nur zum Schein, versteht sich, und auf traditionell Indisch, damit sie ihr Haus behalten kann. Ein Elefant muss her – und ein neuer Koch. Ungelenke romantische Komödie, originalitätsarm und wenig witzig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.