Art Visuals & Poetry Film Festival 2017 - Rilke Wettbewerb

 
film.at poster

Special Award

Auch heuer wurde wieder ein internationaler Filmwettbewerb nach einem Festivalgedicht ausgeschrieben. Die Entscheidung fiel auf Rainer Maria Rilkes An Lou Andreas-Salomé, eine Art Rückschau auf seine Liebesbeziehung zu einer der führenden intellektuellen Frauengestalten der Belle Epoque. Tonaufnahme und Übersetzung wurden vom Festival zur Verfügung gestellt. Die hier zu sehenden Filme sind speziell für diesen Wettbewerb und das Festival entstanden.

Aus den Einsendungen wurden 13 Filme ausgewählt – ganz unterschiedliche, spannende Stellungnahmen zu Liebe, Gefühl und Partnerschaft: von Romantizismus, Nostalgie über Dekonstruktion, Humor und Abstraktion bis hin zur zeitgenössischen Interpretation einer jungen Liebe. Führend bei den Finalisten waren Österreich und Australien, gefolgt von Frankreich und Deutschland. Aber auch aus Belgien und England sind wunderbare Beiträge eingelangt. (Sigrun Höllrigl)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken