Ausweis

2014

Kurzfilm

Der Film behandelt das Thema Identität und zeigt, wie verschiedene Menschen damit umgehen.

Min.48

"Ausweis" ist ein 48-minütiger, österreichischer Langspielfilm, der im Sommer 2014 in Graz und Umgebung realisiert wurde.

Drei Protagonisten parallel verlaufender Handlungen, die sich immer wieder die gleichen Fragen stellen: Wer bin ich? Woher komme ich?

Sei es nun ein sechsjähriges Mädchen, dessen Mutter aus Afrika und dessen Vater aus Österreich stammt, eine in Namibia geborene Frau, die ihren Vater in Österreich sucht, oder ein Schauspieler, der sich in der Haut seiner unzähligen Rollen wohler fühlt als in seiner eigenen.

  • Regie:Mo Harawe

  • Autor:Mo Harawe, Katharina Maitz

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Ähnliche Filme