Black September (2002)

USA, 2002

Kurzfilm

Min.14

Christoph Draeger lässt in BLACK SEPTEMBER die Ereignisse rund um die Geiselnahme israelischer Sportler durch palästinensische Terroristen während der Olympischen Spiele 1972 in München auf paradoxe Art und Weise wieder aufleben. Historisches Filmmaterial wird in jener Wohnung abgespielt, in der die Geiseln einst festgehalten wurden. Durch diese gezielte Mischung von Original-TV-Berichterstattung und der gekonnten Reinszenierung des Raumes verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion, Vergangenheit und Gegenwart, Beobachtern und Betroffenen.

  • Regie:Christoph Draeger

  • Kamera:Reynold Reynolds

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.