Bojô (Die Liebe einer Mutter)

 J 1950
82 min.
film.at poster

Eine Mutter dreier Kinder von jeweils verschiedenen Vätern versucht diese bei Verwandten unterzubringen, um ein Geschäft aufmachen zu können.

Als der verlassene Sohn die Mutter inständig bittet, bei ihr bleiben zu dürfen, beschließt sie, ihre Kinder selbst groß zu ziehen.

Bojô ist ein klassisches haha-mono (Mutterfilm), ein Genre, das sich um 1950 großer Beliebtheit erfreute. Die zeitgenössische Kritik bezeichnete Bojô, der in wunderbaren Landschaftsaufnahmen schwelgt, als "18-teiliges Skizzenbuch der Halbinsel Izu".

Details

Kiyokawa Nijiko, Tokugawa Musei, Kurokawa Yatarô, Tsubouchi Yoshiko, Miyagawa Reiko
Shimizu Hiroshi
Shimizu Hiroshi, Kishi Matsuo

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken