Britton, South Dakota

USA, 2003

Kurzfilm

Min.8

Ivan Besse führte in den 30er Jahren ein Lichtspieltheater in Britton, South Dakota. Er besaß eine 16mm-Kamera, mit der er die Einwohner von Britton bei ihrem Alltag filmte. Seine Absicht war es, diese Aufnahmen vor den Vorführungen in seinem Kino zu zeigen, um die Leute der Stadt ins Kino zu locken. Der Großteil der insgesamt zweieinhalb Stunden Material zeigt Menschen beim Spaziergang oder Kinder, die aus einem Schulgebäude stürmen. Diese Aufnahme rückt Vanesse Redwick insZentrum ihrer Montage, während die melancholische Orgelmusik auf der Tonspur von der kollektiven Stimmung während der amerikanischen Depressionsjahre kündet. Wird als Vorfilm gezeigt von Who is Bozo Texino?

(Text: Viennale 2005)

  • Regie:Vanessa Renwick

  • Kamera:Ivan Besse (1938; Prelinger Archives)

  • Musik:Johnne Eschleman

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.