© Diverse Geschichten

News
01/22/2018

CALL FOR ENTRIES Diverse Geschichten: Neue Drehbücher braucht das Land

Das für den Österreichischen Staatspreis nominierte Drehbuchentwicklungsprogramm unterstützt AutorInnen bei der Erarbeitung ihrer Spielfilm- oder Seriendrehbücher. Nach mehreren erfolgreich entwickelten und umgesetzten Projekten (u.a: “Die Migrantigen”) wird nun zur Bewerbung für die bereits neunte Saison eingeladen.

"DIVERSE GESCHICHTEN" bedeutet kreativen Austausch, dramaturgische Beratung und professionelle Unterstützung speziell für AutorInnen mit interkulturellem Hintergrund. Das Programm besteht aus mehreren, über ein Jahr verteilten Workshops und umfasst dramaturgische Beratungen, Lectures und Case Studies namhafter FilmemacherInnen. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die Entwicklung und Fertigstellung eines Treatments oder Drehbuchs. Höhepunkt und Abschluss des Programmes bildet, wie schon in den vorangegangen Jahren, eine szenische Drehbuchlesung, bei der die Stoffe der Branchenöffentlichkeit vorgestellt und die AutorInnen mit potentiellen ProduzentInnen und FördererInnen vernetzt werden.

Keine Einschränkungen

Für die eingereichten Stories gibt es keine thematischen Vorgaben. Es können sowohl Langspielfilm- als auch Serien-Konzepte eingereicht werden. Jedes fiktionale Genre ist willkommen. Das betrifft auch Komödienformate, denn nicht alles, was dramatisch erzählt ist, muss ein “feel bad movie” sein.

Das Programm ist für die AutorInnen kostenlos und beinhaltet auch Vollverpflegung während der Seminareinheiten. Im Frühsommer wird eine mehrtägige Drehbuchklausur in Niederösterreich veranstaltet, für die ein bescheidener Selbstbehalt anfällt.

Einreichung

Bis 11. Februar 2018 können sich AutorInnen bewerben. Für die Einreichung erforderlich ist ein drei- bis fünfseitiges Exposee. Falls bereits vorhanden, kann auch ein Treatment (von maximal 25 Seiten) für einen Langspielfilm oder eine TV-Serie in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Zudem wird um eine exemplarische Dialogszene aus der eingereichten Story sowie einen aussagekräftigen Lebenslauf mit einer kurzen Erklärung, was von der dramaturgischen Betreuung erwartet wird, gebeten.

Nähere Infos zum Projekt sowie zum Ablauf finden sich auf www.diverse-geschichten.at. Alle Bewerbungsunterlagen sind via E-Mail an [email protected] einzureichen.

Özgür Anil