Carrousel

A, 1998

Film

Min.6

Das Gesicht einer Frau, an das der Dietrich erinnernd, schön und perfekt geschminkt. Ist sie nackt? Ein Mann küsst sie auf den Hals, sie lässt sich küssen - großzügig, erheitert. Das Bild beginnt sich zu drehen. Lichtblitze. Es entstehen neue Eindrücke. Ist es nicht so, dass sie ihn würgt, dass sie ihre Hand auf seinen Hals gelegt hat, um ihn kalt lächelnd zu ermorden? Sie schaut ihn nicht an, sie kennt sich aus mit dem Begehren der Männer. Er hat zärtlich, vielleicht ein wenig besitzergreifend seinen Arm um sie gelegt: «Et l'homme pense à la femme; et la femme pense à l'homme; rêvant chacun de son côté; à la beauté d'un monde aujuord'hui disparu ...».

(Text: Viennale 2011)

Powered by JustWatch
  • Regie:Linda Christanell

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.