Das gefährliche Alter

1927

Dieser Film ist ein Sittengemälde der bürgerlichen Ehe in den späten 20er-Jahren aus der weiblichen Perspektive.

Min.104

Dieser Film ist ein Sittengemälde der bürgerlichen Ehe in den späten 20er-Jahren aus der weiblichen Perspektive. Für diese stehen nicht nur die Autorin des Buchs, sondern insbesondere auch Asta Nielsen ein. Die auf die Hausherrinnenrolle reduzierte Frau muss zudem mit den Jahren die Aufmerksamkeit und liebende Zuwendung des Ehemannes entbehren. Hunger nach Liebe, nach Anerkennung macht sie offen für junge Verehrer. Doch trotz anfänglicher Romantik kann sich die Frau auf Dauer nicht über den gesellschaftlichen Realismus solcher erotischen Verhältnisse hinwegtäuschen.

(Text: Filmarchiv Austria)

  • Schauspieler:Asta Nielsen, Bernhard Goetzke, Hans Waßmann, Trude Hesterberg

  • Regie:Johannes Männling

  • Kamera:Johannes Männling

  • Autor:E. Lüthge nach dem Roman von Karin Michaelis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.