Das Geheimnis (1990)

 Scweden 1990

Hemligheten

film.at poster

Wenn Amanda und Sam nicht auf die Mülldeponie geraten wären, hätten sie nie die spannende Unterwelt voller Antiquitäten und Trödel entdeckt, die unter dem Müll liegt. Auf der Suche nach irrtümlich weggeworfenen Tagebüchern fallen die beiden auf dem Müllplatz durch ein Loch im
Erdboden in ein verborgenes Schatzlager. Dort lernen sie den Sonderling Waldemar kennen, einen Ex-Rennfahrer und Herr über das Museum der Schätze, die der Sperrmüll beherbergt. Sie versprechen ihm, sein Geheimnis nicht zu verraten, da er befürchtet, sonst von den Behörden aus dem Haus, das er zu einem Museum umfunktioniert hat, geworfen zu werden. Von nun an verbringen die Kinder ihre freie Zeit mit ihm und lassen sich von seinen Geschichten unterhalten. Doch Waldemar verletzt sich mit giftigen Chemikalien, die illegal auf die Mülldeponie gelangt sind. Die beiden können ihn retten, müssen dazu aber der Polizei und der Besitzerin des Hauses ihr Geheimnis verraten.
Durch die Fürsprache von Sam und Amanda bei der Polizei und der alten Dame, der das unbewohnte Haus gehört, gibt es ein Happy ending für Waldemar. Fortan sitzen alle Kinder der Gegend zu Waldemars Füßen und lauschen seinen Geschichten. Schon die Exposition mit einer hektisch durch die Zimmer
von Amandas und Sams Elternhäusern fahrenden Kamera vermittelt anschaulich die Atmosphäre ihrer
Lebensumstände. Keiner kümmert sich so richtig um sie. In einem Haus herrscht Umzugsstimmung, im anderen sitzt der Vater ständig vor dem Computer, die Mutter filmt sich bei der Gymnastik. Kein Wunder, daß Waldemar mit seinen Erzählungen und seiner Phantasie die Kinder fasziniert.Filmladen Wien

Details

Carl-G.Lindstedt,Sif Ruud,Susanne Borglund u.a.
Ralf Karlsson
Ulla Carin Nyquist

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken