Das kleine Buch der Liebe

Pequeno dicionario amoroso

Brasilien, 1997

Ein kleines filmisches Wörterbuch des Liebeslebens, alphabetisch geordnet.

Ein junger Mann und eine junge Frau in Rio de Janeiro lernen sich zufällig kenne und verlieben sich ineinander. Ihre Liebe wird in Form einer Aufzählung aus einem Wörterbuch präsentiert: Attraktion, Kennenlernen, Spiel, Glück, Idyll, Revanche... und Trennung.

Die Liebe sprießt und blüht und welkt an allen Ecken und Enden der Welt. Sandra Werneck geht in ihrem kleinen filmischen Wörterbuch des Liebeslebens nach Stichwörtern vor, nach denen sie ihre amüsanten Episoden ordnet. Und in den einzelnen Szenen greift sie Momente heraus, die allen, die schon einmal verliebt waren, die es immer mal wieder waren und immer mal wieder sind, durchaus geläufig vorkommen.

Das Kino

  • Schauspieler:Andréa Beltrao, Daniel Dantas, Tony Ramos, josé Wilker, Glória Pires, Marcos Winter, Monica Torres

  • Regie:Sandra Werneck

  • Kamera:Walter Carvalho

  • Autor:Paulo Halm, José Roberto Torero

  • Musik:Ed Motta, Joao Nabuco

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.