Das Ufer der Frauen ohne Männer

Ben Kong Chong

2000

Der ehemalige Soldat Van kommt aus dem Krieg gegen die französischen Kolonialherren (1946-1954) nach Hause.

In seinem Heimatdorf herrscht zwar Frieden, aber er findet Bodenreform und Enteignung vor. Die alten Frauen haben ihre Männer während des Krieges verloren und die jungen finden keine Partner. Van interessiert sich für zwei Frauen: Nhan, die Witwe eines gefallenen Soldaten, und Hon, eine ehemalige Großgrundbesitzerin, in deren Haus er untergebracht ist - während sie sich mit der Küche begnügen muss. Der Vietnamkrieg bricht in all seiner Heftigkeit aus, und die wenigen jungen Männer des Dorfes werden eingezogen. Van und Nhan kommen sich näher, was die Einsamkeit der anderen Frauen im Dorf noch unerträglicher macht. Van ist auch einer Beziehung mit Hon nicht abgeneigt, aber für ihn als Kriegshelden wäre es nicht legitim, sich mit einer ehemaligen Großgrundbesitzerin einzulassen. Und so bleiben alle drei allein mit ihren Sehnsüchten.


:
Länge: 90 Minuten

  • Schauspieler:Thuy Ha, Lun Trong Ninh, Minh Chau

  • Regie:Lun Trong Ninh

  • Kamera:Nguyen Hun Tuan

  • Autor:Lun Trong Ninh

  • Musik:Do Hong Quan

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.