Dead Ice

 USA/Nepal 2012
Kurzfilm 20 min.
film.at poster

Ein Phonografie-Projekt komponiert aus Tonaufzeichnungen, die in der Mount-Everest-Region Nepals gemacht wurden.

Aufgenommen an unterschiedlichen Orten im Himalaya besteht dieses Hörstück aus zwei Teilen. Im ersten werden Töne und Geräusche aus den nepalesischen Distrikten Solu und Khumbu nach der Ähnlichkeit ihres Klangs montiert, nicht jener ihres Ursprungs. Der zweite bringt die Gletscher der Region zu Gehör, die zu den beeindruckendsten natürlichen Geräusch-Skulpturen der Welt zählen; bedroht allerdings von der Erderwärmung, wie all das Tröpfeln, Plätschern, Rinnen, Rauschen, Fließen, das hier aufgezeichnet ist, unschwer begreifen lässt. DEAD ICE versucht eine Antwort auf die Frage, wie die Klimakatastrophe sich anhört und gibt der Erde eine Stimme.

Details

Stephanie Spray

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken