Dear Renzo

Argentinien, 2016

Min.20

Wie im darauf folgenden langen geht es auch in diesem kurzen Film um ein unkonventionelles weibliches Wesen, das es an einen fremden Ort verschlagen hat, und um Sprachprobleme. Der Erzählton ist anders, aber von ähnlich trockenem Humor. Mariana wirkt in dem Irrgarten namens Big Apple wie ein verlorener Wurm, und doch frisst sie sich unverzagt in diesen hinein. Sie hilft ihrem argentinischen Landsmann Renzo, der, ohne ein Wort Englisch zu können, an der New Yorker Universität studieren möchte, und gerät unter anderem in einen nächtlichen Flirt.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.