Der Ruf

BRD, 1949

Min.104

Professor Mauthner kehrt 1948 nach 15-jährigem Exil auf Einladung der Universität Göttingen in seine Heimat zurück. Deutschland aber bereitet dem Heimkehrenden große Enttäuschungen. Noch immer spürt Mauthner ? selbst unter Berufskollegen ? die alte Abneigung gegen seine jüdische Abstammung. «Obwohl Fritz Kortners ambitionierter Nachkriegsfilm, gerade auch der Ernsthaftigkeit seines Themas wegen, ein kolossaler wirtschaftlicher Misserfolg wurde, ist er neben Peter Lorres DER VERLORENE (1951) das bedeutendste Filmdokument deutscher Remigration.» (Martin Prucha)

(Text: Viennale 2014)

  • Schauspieler:William Sinnigen, Fritz Kortner, Johanna Hofer, Rosemary Murphy, Lina Carstens, Michael Murphy

  • Regie:Josef von Báky

  • Kamera:Werner Krien

  • Autor:Fritz Kortner

  • Musik:Walter Rühland

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.