Der weiße Vogel mit dem schwarzen Fleck

 SU 1970

BILIY PTAJ Z CZORNOJU OZNAKOJU

film.at poster

In einem Dorf der Bukowina lebt Swonar, ein armer Kleinbauer. Auf dem Sonntagsmarkt bietet er seine vier ältesten Söhne feil, um die vielköpfige Familie vor dem Verhungern zu retten. Pjotr, Bogdan und Orest werden vom Gutsherren als billige Arbeitskräfte erworben. Georgi, der jüngste, kommt im Haus des Dorfpfarrers unter, dessen Tochter Dana an den Swonar-Brüdern Gefallen findet, aber noch nicht weiß, welchem von ihnen sie ihr Herz schenken soll. 1940 wird der von rumänischen Monarchisten beherrschte Teil der Bukowina an den in der sowjetischen Ukraine gelegenen angegliedert. Doch die Freude der Befreier währt nur kurz, denn mit Hitlers Überfall auf die Sowjetunion beginnen auch für die Ukraine und ihre galizischen Regionen die schweren Tage der faschistischen Okkupation, die auch dazu führt, dass sich die Wege der Brüder trennen... Filmarchiv

Details

Larissa Kadocznikowa (Dana), Iwan Mikolajczuk (Pjotr), Bogdan Stupka (Orest), Jurij Mikolajczuk (Bogdan), Leonid Bakshtajev (Ostap), A. Plotnikov (Less Swonar), D. Firsowa (Witwe), N. Naum (Katrina)
Jurij Iljenko, Iwan Mikolajczuk
Wilen Kaljuta
Jurij Iljenko

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken