Die Schneiderin von Maxglan / Thomas Michalsky

Die Schneiderin von Maxglan / Thomas Michalsky

AT, 2019

FilmKurzfilm

2 Filme

DIE SCHNEIDERIN VON MAXGLAN
AT 2019, Djordje Cenic, 20 min.
Fidan Yigit ist aus dem Stadtbild der belebten Einkaufsmeile in der Maxglaner Hauptstraße nicht mehr wegzudenken. Seit zweieinhalb Jahren betreibt sie hier zwischen dem Kebaprestaurant, dem Ristorante "Roma" und der Tabaktrafik ihr eigene Änderungsschneiderei. Fidans Familie stammt aus Izmit am Marmarameer, hundert Kilometer östlich von Istanbul. Fidan wird am 23. Juli 1975 in Salzburg geboren. Fidan gewährt uns in diesem Portrait Einblick in ihr Leben, sie erzählt davon, wie es ist in der neuen Heimat Wurzeln zu schlagen, wie man als Ausländerin mit Hindernissen und Schwierigkeiten umgeht und in welcher Weise sie sich mit Salzburg verbunden fühlt und was Salzburg für sie bedeutet.

THOMAS MICHALSKI
AT 2019, Stefan Sternad, 20 min.
Thomas Michalski wurde 1964 in Berlin geboren. Er studierte Medizin und war bis 1997 an der Charité-Universitätsklink beschäftigt. 1998 heiratete Thomas seine Jungendliebe Karin und zog nach Salzburg. Er war Leiter der Notfall-Abteilung des Landeskrankenhauses Salzburg. Seit 2014 bertreibt er eine Privatpraxis für innere Medizin in der Stadt. Er ist leidenschaftlicher Sammler und Österreich-Fan und Jäger.

Powered by JustWatch
Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.