Die Hälfte des Reichtums für die Hälfte der Schönheit (mit Obrigkeitsfilm)

 D 1994
Kurzfilm 9 min.
film.at poster

Das Universalgenie auch dies ein Wort, dass er gehasst hätte Vlado Kristl war nicht nur Filmemacher, sondern auch Schriftsteller, Dichter, Zeichner und Maler, und alle Medien, die ihm zur Verfügung standen, integrierte er wiederum in den Film. Und den benutzte er dazu, die eigenen Werke immer von neuem zu übermalen, zu überschreiben, bis zur Unkenntlichkeit kurz: sie ihrem eigentlichen Kontext zu entreißen. Und dass er mit sich selbst genau so schonungslos umging wie mit seiner Umwelt, war eine der großen, wunderbaren Qualitäten dieses zornigen, witzigen, ungeheuer kreativen Mannes. Siehe Der Damm (S. 45)

(Text: Viennale 2004)

Details

Vlado Kristl

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken