Die Kunst, geliebt zu werden

Jak byæ kochan¹

1962

Auf dem Flug nach Paris erinnert sich Felicja, die inzwischen Rundfunksprecherin geworden ist, an ihre Vergangenheit während des Zweiten Weltkriegs: Als junge Schauspielerin ist sie in einen Kollegen ihrer Theatertruppe unglücklich verliebt. Als die deutschen Besatzer ihn verdächtigen, einen der ihren getötet zu haben, muss er untertauchen. Felicja versteckt ihn in ihrer Wohnung und hofft, er würde nun ihre Gefühle erwidern. Zu jedem Risiko bereit übersteht sie schwere und gefährliche Situationen, um den Geliebten zu schützen, stets hoffend er würde bei ihr bleiben ...

Filmarchiv

  • Regie:Wojciech Jerzy Has

  • Kamera:Stefan Matyjaszkiewicz

  • Autor:Kazimierz Brandys

  • Musik:Lucjan Kaszycki

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.