Die Wanderschauspieler

O Thiassos

1975

Eine Gruppe Wanderschauspieler zieht durch Griechenland und versucht ihr Stück aufzuführen. Äußere zwänge, meist politischer Natur, hindern sie immer wieder daran.

Min.230

Ein filmischer Marathonlauf durch die griechische Nachkriegsgeschichte:
In der Odyssee der Mitglieder einer Wanderbühne spiegelt sich das Schicksal des Volkes in den Jahren zwischen 1939 und 1952 in der Weiterführung des Mythus der Atriden-Familie. Immer wieder will die Gruppe ihr Stück "Golfo, die Schläferin" aufführen, doch äußere Zwänge (meist politischer Natur) verursachen stets einen vorzeitigen Abbruch. So erscheint Theater als realte Geschichte und Geschcihte wird als Theater dargestellt. mit Die Wanderschauspieler gelangte der griechische Film zu neuen Ansehen - Angelopoulous schaffte den internationalen Durchbruch.

Filmarchiv Austria

  • Schauspieler:Eva Kotamanidou, Aliki Georgluli, Stratos Pahis, Maria Vassilou, Petros Zarkadis, Kiriakos Katrivanós, Yannis Firios, Nina Papazaphiropoulou, Alekios Boubis, Kosta Stiliaris, Greg Evaghelathos, Vangelis Kazan

  • Regie:Theodorus Angelopoulos

  • Kamera:Yorgos Arvanitis

  • Autor:Thodoros Angelopoulos

  • Musik:Loukianos Kilaidonis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.