Filmkritiken
27.01.2015

Eine Rote Armee auf dem Eis

Gabe Polsky, ein US-amerikanischer Filmemacher mit ukrainischen Wurzeln, widmet sich in "Red Army" dem legendären wie (fast) unschlagbaren sowjetischen Eishockey-Team der 70er- und 80er-Jahre. Im Mittelpunkt der wirklich sehenswerten Doku steht Slawa Fetissow, der als Kapitän diese Spezialeinheit auf Kufen anführte. Polsky kombiniert die teilweise brisanten Aussagen der ehemaligen Spieler und Trainer mit raren wie beeindruckenden Aufnahmen aus dem Archiv.

Der von Werner Herzog und Jerry Weintraub koproduzierte Film spiegelt anhand der Geschichte des sowjetischen Eishockey-Teams die soziale, kulturelle und ideologische Entwicklung des Landes.