Felice Natale

Felice Natale

IT, 1964

FilmKurzfilm

Einige Analysen zu Beginn: Ein Foto wird anhand von Detailaufnahmen unter die Lupe genommen, das Brauchtum der christlichen Prozession zerpflückt und das Weihnachtsfest als Apotheose kapitalistischen Konsumwahns desavouiert.

Min.14

Dann TOMMASO, eine Erzählung über die Träume eines Jungen, mit Fabriksarbeit genug Geld für ein neues Moped zu verdienen. Widmet sich Mangini in ihrer Filmarbeit dem Individuum mit seinen Bedürfnissen und Träumen, so geschieht dies mit Empathie und Wissen über die eigene Verstrickung im kapitalistischen Alltag der Entfremdung. Die beiden letzten Filme nähern sich der Welt wieder auf strukturellere Weise – mit einem Pamphlet über die Lebensrealität auf Sardinien und einer Annäherung an ein archaisches Ritual zur Getreideernte einleitet. (Katja Wiederspahn)

Powered by JustWatch
  • Regie:Cecilia Mangini

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.