Filmakademie Werkschau Kurzfilmblock 2

 
Kurzfilm 
film.at poster

Im Filmcasino werden insgesamt fünf Kurzfilmprogramme mit 15 aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmen sowie Musikvideos präsentiert.

HOLZ EINRÄUMEN von Simon Spitzer, 2014, 17 min
Ein Wiener Student fährt zu seinem Vater aufs Land, der ihn um Hilfe beim Holz einräumen in den Keller gebeten hat. Während der Arbeit ist eine große Distanz zwischen ihnen spürbar, die im Laufe der vielen Jahre zur Gewohnheit geworden ist. Da werden zwar viele Themen angesprochen, aber nicht behandelt. Eine Strategie dem Schweigen keinen Raum zu geben. Da ist eine neue Heizung im Keller, für deren Funktionsweisen sich der Student nicht interessieren kann. Da ist das Studium des Sohnes, dem der Vater wortlos gegenüber steht. Es ist ein familiärer Pflichttermin, der absolviert werden muss. Als der Sohn den Bus zurück nach Hause verpasst, müssen sie den Abend miteinander verbringen. Sind sich die beiden schon ganz fremd, oder kann an dem Abend noch eine Brücke geschlagen werden?

Regie/Drehbuch Simon Spitzer

Kamera Serafin Spitzer

Schnitt Roland Stöttinger

Produktion Johannes Schmidt

Darsteller Arthur Klammer, Max Stern, Franz Scheidel

CLINCH von Leni Lauritsch, 2015, 30 min

Mario will Profiboxer werden. Doch das ist schwerer als gedacht. Nicht einmal das Startgeld für seinen ersten großen Kampf kann er aufbringen. Da ihm sein Freund Ahmet das Geld nicht leihen kann und seine Mutter ihn auch noch aus der Wohnung schmeißt, gibt es nur noch einen Menschen, der Mario helfen kann. Doch dies ist die letzte Person, die er sehen will: seinen Vater. Der bietet ihm sogar unerwartet eine Bleibe an. Hat er sich nach all den Jahren vielleicht doch verändert oder ist er immer noch der brutale Schläger von damals? Mario ist skeptisch. Das Zusammenleben verwirrt ihn, denn auf jeden Moment der Nähe folgt ein erbitterter Stellungskampf. Die Ereignisse überschlagen sich, als Mario doch beim ersehnten Kampf antreten kann.

Regie Leni Lauritsch

Drehbuch Leni Lauritsch, Matthias Writze

Kamera Gabriel Krajanek

Schnitt Bettine Ties

DarstellerInnen Nino Lipgens, Andreas Patton, Beatrix Brunschko, Ahmet Simsek u.a.

MUSIK von Stefan Bohun, 2014, 38 min

Ein korrupter Beamter, der eigentlich nur raus will - aus Job, Routine und Abwärtsspirale. Und stattdessen etwas ganz anderes möchte, so etwas wie Musik. In einer heiter-tragischen Gratwanderung zwischen Absurdität und Realismus erzählt Stefan Bohun von einem liebenswerten Realitätsverweigerer, der ausgerechnet in der pubertierenden Freundin seiner Tochter eine glühende Bewunderin findet.

Regie/Drehbuch Stefan Bohun

Kamera Klemes Hufnagl

Schnitt Christoph Loidl

Produktion David Bohun, Philipp Grandits

DarstellerInnen Lilo Hohenberger, Pia Sekerlioglu, David Oberkogler, Anna Suk u.a.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken