after-truth3.jpg

© constantin

Filmkritik
08/31/2020

"After Truth" im Kino: Eine streitbare Beziehung – nun mit etwas mehr Sex

Tessa und Hardin streiten miteinander und lieben sich gleich darauf - es geht in dieser Teenie-Romanze sogar etwas freizügiger weiter.

von Franco Schedl

 „After Truth“ folgt auf „After Passion“ und man fragt sich, welche After-Ereignisse da noch auf uns warten. Die Teenie-Version von „Fifty Shades of Grey“ ist im ersten Teil ja kaum über jungendfreies Petting hinausgekommen und nachdem Tessa (Josephine Langford) zuletzt eine unerfreuliche Wahrheit über den angehimmelten Hardin (Hero Fiennes Tiffin) erfahren musste, scheint es mit der großen Liebe überhaupt vorbei zu sein. Aber das sollte man nicht so ernst nehmen, denn auch die erwachsenen Vorbilder Anastasia und Mr. Grey hatten sich am Ende ihres ersten Film-Teils miteinander verkracht und waren trotzdem bereits wenige Minuten nach Beginn des zweiten wieder ein Paar.

after-truth5.jpg

Neuer Job und alte Freunde

Ganz so schnell geht es hier doch nicht. Zunächst betätigt sich Hardin als Erzähler und bietet für alle, die „After Passion“ nicht gesehen haben, einen kurzen Rückblick auf die früheren Ereignisse. Dabei stilisiert er seine Beziehung mit Tessa zu einer der großen Romanzen auf Weltliteratur-Niveau hoch – macht aber gleich darauf einen selbstironischen Rückzieher. Danach tritt Tessa Young einen neuen Job in einem Verlagshaus an (noch eine Gemeinsamkeit mit Ana Steele), und Hardin kehrt zu seiner alten Clique zurück, wo er sich offensichtlich nicht mehr wohl fühlt. Und dann treffen sie bei einer Party endlich wieder aufeinander, und eine Tessa, die zu viel Alkohol intus hat, ergreift die Initiative. Von einer echten Versöhnung sind sie da aber trotzdem noch weit entfernt.

after-truth4.jpg

Alkohol und Sex

Der Problemjunge Hardin muss sich endlich zusammenreißen, wenn er seine Tessa nicht weiterhin verärgern will – aber das ist leichter gesagt, als getan. Er wird noch immer mit einem Kindheitstrauma nicht fertig, kann seinem Vater nicht verzeihen und greift gelegentlich zur Flasche. Die Handlung ist überhaupt sehr ausgewogen: Mal ist Hardin betrunken, dann wieder Tessa; mal schlägt Hardin seinen Dad nieder, dann liefert sich Tess mit ihrer Intimfeindin einen Kampf. Dementsprechend geht es in ihrer fortgesetzten Beziehung ständig auf und ab - und zwar nicht nur, weil der Sex diesmal etwas freizügiger ausfällt. Wirklich viel nackte Haut darf aber auch nun nicht gezeigt werden und wir bekommen bloß Hardins nackten Hintern zu Gesicht, nachdem wir denselben Körperteil zuvor schon auf einem Babyfoto bewundern konnten.

after-truth2.jpg

Cliffhanger und Product Placement

Immerhin ist die Geschichte doch recht gekonnt inszeniert (diesmal von einem männlichen Regisseur) und das Beziehungskarussell dreht sich ziemlich flott. Die beiden lieben einander und streiten gleich darauf wieder; sie trennen sich und finden erneut zusammen, und Tessa gibt Hardin eine dritte und vierte Chance. Am Ende dieses zweiten Teils ist Hardin nicht nur um zwei Tattoos reicher, sondern wir werden auch noch mit einem regelrechten Cliffhanger entlassen. Der Film verfügt nämlich sogar über einen wohldurchdachten Aufbau: Gleich in der ersten Szene wimmelt Hardin einen Unterstandslosen ab, der etwas von ihm wissen möchte; in der letzten kehrt dieser Sandler zurück, wobei er sich als eine richtige Überraschungsfigur entpuppt. Außerdem gibt es diesmal wirklich viel zu feiern: einen Geburtstag, Weihnachten und Silvester. Ach ja, und Tessas Unterwäsche, falls sie mal welche trägt, stammt von ‚Victoria’s Secret‘. (Vielen Dank, für dieses nett anzusehende Product Placement!)

3 von 5 heißen Körpern in dampfenden Duschkabinen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Nach "After Passion" die Fortsetzung der Liebesgeschichte zwischen Tessa und Hardin.