Foreign Sister

 Israel 2000

Ahot Zara

124 min.
film.at poster

AHOT ZARA erzählt die Geschichte dieser wenig bekannten Minderheit. Er befasst sich mit Stereotypen, Mangel an Verständnis und Teilnahmslosigkeit.

Die fünfzigjährige Naomi ist eine Frau, die alles hat: einen gut aussehenden Mann, nette Kinder und einen guten Job. Nichtsdestotrotz ist sie dabei, unter der Gewöhnlichkeit ihres Lebens zusammenzubrechen. Sie verliert sich selbst im Kreis ihrer Arbeit, des Haushalts und ihrer Kinder. Gerade, als der Punkt des Zusammenbrechens naht, willigt sie ein, die Haushaltshilfe Genest, eine Äthiopierin, als illegale Arbeiterin einzustellen. Die Begegnung zwischen den beiden Frauen führt Naomis Leben in eine neue Richtung. Erst durch ihre Bekanntschaft mit Genest wird sie mit dem rassistischen Verhalten, das sich in Israel ausbreitet, und den Härten, denen diese Arbeiter begegnen, konfrontiert. Obwohl die Nöte der Frauen komplett unterschiedliche Ursachen haben, kommen Parallelen zwischen den beiden Frauen zum Vorschein. - Unter den Arbeitern, die aus verschiedenen afrikanischen Staaten nach Israel kommen, befinden sich auch tausende äthiopische Christen.

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Tamar Yerushalmi, Askala Marcus, Zvi Salton, Miriam Nevo, Neli Tagar, Yosi Asafa
Dan Wolman
Dan Wolman

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken