Gabriele Mathes. Biografie und Mikrogeschichte

A, 2006

Kurzfilm

Die historische Last ist das Thema in den beiden letzten Filmen von Gabriele Mathes.

Min.52

Home-Movie-Material aus den 1960er und
1970er Jahren zeigt harmlose Bilder, während der literarische Text
den Niedergang des Tischlereibetriebs in einer österreichischen
Kleinstadt und seine bedrückenden Auswirkungen auf die Kleinfamilie
schleifenartig und kontrapunktisch erzählt. Eine Million Kredit ist
normal, sagt mein Großvater lässt neben dem biografischen Drama
auch auf die generelle Verdrängung der Kleinunternehmer durch
Supermärkte und Großhändler schließen.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.