Genre: Drama

Als eine Frau kurz nach der Geburt ihrer Tochter stirbt, wird ein Vater unerwartet zum Alleinerzieher.

In einer postapokalyptischen Welt lernt ein Roboter, der einen Hund am Leben erhalten soll, was es bedeutet, menschlich zu sein.

Die atmosphärisch dichte und bewegende Geschichte eines Aufbruchs zu einem späten Zeitpunkt im Leben - mit der zweifachen Oscar®-Preisträgerin Frances McDormand.

Bei einem Attentat verliert Mario seinen besten Freund Lenz. Er kehrt in das gemeinsame Heimatdorf in den Bergen zurück und kämpft mit dem Gefühl, sein Tod hätte die kleinere Lücke hinterlassen.

Fuchs im Bau

— Fuchs im Bau

Nach seinem erfolgreichen Kino-Debüt 2017 mit „Die Migrantigen“, führt Arman T. Riahi erneut bei einem Spielfilm Regie.

Ein Sheriff im Ruhestand macht sich mit seiner Frau nach dem Tod ihres Sohnes auf, um ihren einzigen Enkel zu finden.

Niemals selten manchmal immer

— Never Rarely Sometimes Always

Zwei Teenagermädchen reisen aus dem ländlichen Pennsylvania nach New York, weil sie medizinische Hilfe wegen einer ungewollten Schwangerschaft suchen.

Ohne je den Namen Harvey Weinstein zu nennen offenbart Kitty Grreens Film, wie systematischer Machtmissbrauch funktioniert.

Zwei Frauen führen seit Jahren ein Doppelleben und versuchen ihre Beziehung geheimzuhalten.

Hier treffen Orchestermitglieder aus Palästina und Israel vor der spektakulären Bergkulisse Südtirols aufeinander.

Die wahre Geschichte eines Anwalts, der es im Alleingang mit einem der weltweit größten Chemiekonzerne aufnahm und den sogenannten Teflon-Skandal ans Licht brachte.

Oskar Roehler isnzeniert ein Biopic über Rainer Werner Fassbinder und verwendet dabei eine kunstvolle Farb- und Lichtdramaturgie sowie außergewöhnliche Kulissen.