Genre: Komödie

Als die Stadt Stoker ihren beliebten Lokalmatador und Monster-Wrestling-Champion Tentakular an eine Nachbarstadt verliert, steht für sie alles auf dem Spiel: Entweder finden die Stoker ein neues Wrestling-Maskottchen oder sie stehen vor dem Ruin. Darum macht sich Sophie, die Tochter des erfolgreichsten Monster-Wrestling-Trainers aller Zeiten, auf die Suche nach einem neuen Maskottchen. Und trifft ausgerechnet auf den tollpatschigen Steve, den unsportlichen Sohn eines umjubelten Liga-Stars. Sophie stellt sich der größten Herausforderung ihres Lebens: Sie will den liebenswerten Steve in einen Superwrestler verwandeln, damit er Tentakular schlagen und so Stoker retten kann. In einer Welt, in der Monster zahm sind und Monster-Wrestling ein beliebter Volkssport ist, versucht die Teenagerin Sophie, aus einem ganz gewöhnlichen, liebenswerten Monster einen Wrestling-Champion zu machen, um zu beweisen, dass in ihr das gleiche Trainertalent steckt wie in ihrem berühmten Vater.

Da sie mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, zieht die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) mit ihren Kindern Trevor (Finn Wolfhard) und Phoebe (Mckenna Grace) auf das heruntergekommene Anwesen ihres verstorbenen Vaters in ein kleines Provinznest in Oklahoma. Der anfangs total genervte Trevor macht bald in den alten Hinterlassenschaften seines Großvaters die spannende Entdeckung einiger merkwürdiger Utensilien - Waffen und Gerätschaften, die wie sein Lehrer Grooberson (Paul Rudd) meint darauf deuten, dass sein Opa einst Mitglied der legendären, aber weitgehend vergessenen "Ghostbusters" war. Während Trevor und Phoebe damit beginnen, die Technik mit einigen neuen Klassenkameraden auszuprobieren, braut sich eine mystische Bedrohung unterhalb der verschlafenen Kleinstadt zusammen.

Ein Mann namens Guy (Ryan Reynolds), der in einer Welt außer Rand und Band als Kassier in einer Bank arbeitet, entdeckt, dass er in Wirklichkeit eine Nebenfigur in dem Online-Rollenspiel Free City ist, das demnächst eingestellt wird.

Dieser Film ist ein Prequel zur Kingsman-Reihe von Matthew Vaughn und zeigt die Anfänge der britischen Geheimorganisation zu Zeiten des Ersten Weltkriegs mit vielen neuen Charakteren.

Während einer Fahrt mit einem kleinen Boot durch eine Attraktion eines Themenparks in Disneyland gerät eine Gruppe von Reisenden in einen Dschungel, in dem gefährliche Tiere und Reptilien leben, in dem aber auch etwas Übernatürliches zu Hause ist. Frank, der Bootsführer, versucht eine Schwester und ihren Bruder zu einem Baum zu bringen, von dem man annimmt, dass er heilende Kräfte besitzt. Währenddessen muss das Trio gegen gefährliche Wildtiere und eine konkurrierende deutsche Expedition kämpfen

Nachdem sie ihre Höhle verlassen haben, treffen die Croods auf ihre größte Bedrohung seit ihrem Weggang: eine andere Familie, die Bessermanns, die behaupten, besser zu sein und sich weiterzuentwickeln. Aber nachdem Eep und die einzige Tochter der Bessermanns ausreißen, müssen die beiden Familien ihre Differenzen beiseite legen, um sie zu retten.

Emma Stone verwandelte sich in diesem Prequel in die aus "101 Dalmatiner" bekannte Modehexe Cruella de Vil.