Genre: Literaturverfilmung

Die Fortsetzung von Stephen Kings "Shining" wird diesmal von Horror-Regisseur Mike Flanagan ("Das Spiel", "Spuk in Hill House") verfilmt.

Nachdem seine Mutter bei einem Bombenanschlag getötet wurde, wird ein New Yorker Junge von einer anderen Familie aufgenommen.

Frei nach Anna Seghers gleichnamigem Roman verbindet Christian Petzold den historischen Stoff in atemberaubenden, fast schwebenden Bildern mit der Gegenwart des heutigen Marseille.

Frei nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth erzählt Regisseur Alain Gsponer die Geschichte einer Gruppe von Schülern, die als Hoffnungsträger der Leistungsgesellschaft an ihre Grenzen stoßen.

Der unabhängige Filmproduzent James Schamus wählte als Vorlage für sein Regiedebüt den gleichnamigen Roman von Philip Roth.