Get Out of the Car

 USA 2010
34 min.
film.at poster

Aus Gebäudefassaden, oft ungenutzten Werbetafeln, religiösen Bildern und Resten kultureller Zeichen in peripheren, verlassenen Arealen und im Latin Quarter von Los Angeles komponiert Andersen eine Stadtsinfonie in 16mm - versetzt mit Dialogfragmenten, Verkehrs- und Industriegeräuschen, getragen von Populärmusik aus L.A. von 1941 bis 1999. «It's kind of a film about absence», erklärt Andersen schon zu Beginn im Film. Um diese Abwesenheit zu bemerken, muss man allerdings aus dem Auto aussteigen.

(Text: Viennale 2010)

Details

Thom Andersen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken