Gold - Macht und Mythos

 1999
film.at poster

Gold - Macht und Mythos nimmt das Publikum
mit auf eine glanzvolle Reise rund um den Globus,
um die kulturelle, wirtschaftliche und historische
Bedeutung des gelben Edelmetalls zu
dokumentieren.

Gold - Macht und Mythos nimmt das Publikum
mit auf eine glanzvolle Reise rund um den Globus,
um die kulturelle, wirtschaftliche und historische
Bedeutung des gelben Edelmetalls zu
dokumentieren.5000 Jahre zurück reicht die Faszination des
Goldes. Für die alten Ägypter war das gelbe
Metall ein Symbol des Göttlichen. Mit
Totenmasken aus Gold hofften sie,
Unsterblichkeit zu erlangen. In Indien wurzelt die
Mystik des Goldes im Hinduismus. Eine Million
Hindus nehmen am Trichur-Fest teil, bei dem
Tempelelefanten reich mit Gold geschmückt
werden. Auch in der Geschichte des Christentums
spielt Gold eine bedeutende Rolle, es symbolisiert
das Licht Gottes hier auf Erden.

Der größte Goldrausch aller Zeiten

Gold - Macht und Mythos führt das Publikum
zum größten Goldrausch aller Zeiten. Fast eine
Million Menschen machte sich vor 100 Jahren auf
den Weg zum Yukon Territory in Kanada, um dort
Reichtum und Glück zu finden. Dieser Goldrausch
war einmalig: Alleine im 19. Jahr-hundert wurde
mehr Gold abgetragen als in all den
Jahrhunderten davor.

Noch heute folgen Goldgräber den alten Trails
des Klondike, und hoffen, eine Goldader zu
finden. Die Filmcrew von Gold - Macht und
Mythos begleitete einen von ihnen: Al Doherty,
der bereits seit 24 Jahren auf der Suche nach
dem begehrten Metall die Wildnis des Yukon
durchstreift.

Auf der Jagd nach Gold

Für das Filmteam von Gold - Macht und Mythos
war die Jagd nach Aufnahmen vom wertvollen,
gelben Metall eine anstrengende Reise rund um
die Welt. "Unser Film bringt den Zuschauer an
ungewöhnliche Plätze, er sieht Dinge, von denen
die meisten Menschen nur träumen", sagt
Regisseur David Lickley über den Film. Er und
sein Team konnten einmalige Aufnahmen auf
Zelluloid bannen. Sie wurden vom König der
Ashanti in Ghana eingeladen, ein Durba-Fest zu
filmen. Außerdem erhielt die Filmcrew die
Erlaubnis, den heiligen Goldenen Stuhl
aufzunehmen, der während der langen
Regentschaft des 84-jährigen Königs nur wenige
Male gezeigt wurde.

Im freien Fall zur Goldmine

Gold - Macht und Mythos beleuchtet auch das
Innere einer Goldmine in Ontario. Der Stollen, der
in die Tiefe führt, wird erhellt, um einen
Nervenkitzel der besonderen Art zu bieten: Die
Filmcrew läßt die Kamera im freien Fall den rund
1,5 Kilometer tiefen Schacht hinab. Es ist das
erste Mal, daß eine IMAX-Kamera auf diese Art
eingesetzt wurde.Länge: 40 Minuten

Details

Sprecher: Ernst Grissemann, Dirk Stermann, Herwig Seeböck, Salah Addin Baballa
David Lickley

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken