Gutes Ende

 A 2010
2 min.
film.at poster

In fast schmerzhafter Direktheit markiert Gutes Ende einen Höhepunkt der intimen Bildsprache Friedl vom Gröllers. Eine alte Frau - die Mutter der Filmemacherin - liegt im Krankenbett, schläft, erwacht, vielleicht ein letztes Mal. Sie lächelt, wenn die Tochter ihre Wange an die ihre schmiegt. Ob ihre gemeinsame Zeit stets eine glückliche war, bleibt ungewiss, heute zeugen die müden Augen von Vertrautheit. Ein Lächeln und Ende im Guten.

Details

Friedl vom Gröller
Friedl vom Gröller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken