Hand eye coordination

2002

Kurzfilm

Die renommierte amerikanische Experimentalfilmerin Naomi Uman unternimmt in ihrem neuesten Film Hand Eye Coordination den Versuch, zu erforschen, wie die Hand das beeinflussen kann, was das Auge sieht. Dazu verwendet dieser vermeintlich einfache, aber wie üblich bei Uman überaus arbeitsintensive Film händisch manipulierte Bilder, die auf eine Kinoleinwand geworfen werden. Im Laufe dieses Prozesses wird daraus eine selbstreflexive Arbeit, die das Publikum konstant daran erinnert, dass hinter der Herstellung jedes Films eine Arbeitsleistung steckt und eine Person, die diese Arbeit zu leisten hat. (Jonathan Cottrell)

  • Regie:Naomi Uman

  • Kamera:Adrian Garcia, Greta Snider (Found Footage)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Ähnliche Filme