News & Stars
19.01.2018

"Heathers": Trailer-Premiere zum Serien-Remake des Kultfilms

Die TV-Adaption des Kultfilms startet am 7. März 2018.

"Heathers" war 1988 eine ziemlich durchgeknallte Sache. Was anfangs wie eine typische Highschool-Komödie daherkommt, entpuppt sich rasch als Teenage-Horrorshow. Im Original killt Veronika Sawyer (Winona Ryder) unter dem Einfluss ihres rebellischen Freundes JD (Christian Slater) die Mobbing-Queen der Westerburg High. Nicht zuletzt durch den düsteren Mix aus Gesellschaftskritik, jugendlicher Rebellion und Horror-Elementen hat der Film heute Kultcharakter erlangt. Der erste Trailer der vom US-Sender Paramount Networks als "pechschwarze Komödie" beschriebenen TV-Serie ist nun da.

Official Trailer: "Heathers"

Die TV-Serie spielt in der Gegenwart. Die Außenseiter der 80er-Jahre sind in der neuen Version daher zu den neuen "Heathers" aufgestiegen: Die dunkelhäutige Schönheit Heather McNamara (Jasmine Mathews) ist lesbisch. Der schwule Heath "Heather" Duke (Brendan Scannell) sieht sich als Queer-Frau. Beide folgen dem Lead der bullig-dicklichen Heather Chandler (Melanie Field). Veronika, die Neue an der Schule, wird diesmal von Grace Victoria Cox gespielt. Die Rolle von JD übernimmt James Scully.

Laut einem Bericht des Hollywood Reporters ist "Heathers" als Anthologie ähnlich wie die Serie "Fargo" angelegt. US-Serienstart ist der 7. März 2018.