Heidemelodie

 D 1956
93 min.
3.90
Heidemelodie

Der kurzweilige Heimatfilm um eine Lehrerin, die sich auf dem Land und zwischen Arzt und Gutsbesitzer entscheiden muss, überzeugt durch eine ganze Reihe liebevoll beobachtete Charaktere. Mit Antje Weisgerber, Heinz Engelmann und Martin Benrath.

Hanne Brink (Antje Weisgerber), eine patente, junge Lehrerin aus der Stadt, bewirbt sich an einer kleinen Schule in der Lüneburger Heide. Grund für den Wunsch nach einer Versetzung ist ihre Liaison mit dem angesehenen Landarzt Dr. Martin Newiger (Heinz Engelmann), der schon lange auf sie wartet. Trotz Einwände des konservativen Schulrates, der lieber einen Mann auf dem Lehrerposten sähe, erhält Hanne die Stelle in dem romantischen Dorf. Doch schon bald entdeckt sie, dass es hier keineswegs nur idyllisch zugeht. Der wohlhabende Pferdezüchter Ulrich Haagen (Martin Benrath) will die finanzielle Not des Kleinbauern Nissen (Richard Handwerk) ausnutzen, um sich dessen Hof anzueignen. Hanne ist empört und setzt alles daran, dieses Unrecht zu verhindern. Dank Martins Hilfe bringt sie das Geld auf, so dass Nissen seine Schuld begleichen kann. Ulrich ist verblüfft, so viel Courage hätte er der neuen Lehrerin nicht zugetraut. Im Dorf spricht sich nun herum, dass Ulrich seine geliebten Pferde verkaufen muss, weil sein Hof ohne die geplante Vergrößerung unrentabel geworden ist. Hanne kommt ins Grübeln, hat sie sich in Ulrich getäuscht? Kurz entschlossen stattet sie ihm einen Besuch ab, bei dem sie Ulrich von einer ganz anderen Seite kennenlernt. Zwischen den beiden funkt es heftig, doch ausgerechnet jetzt macht Martin ihr einen Heiratsantrag. Überraschend taucht dann noch Ulrichs Verlobte Manuela (Franca Parisi) auf, von deren reichem Vater Moralt (Hans Leibelt) Ulrich finanziell abhängig ist. Hanne steht vor einer schweren Entscheidung.

Details

Carsta Löck, Martin Benrath,Kurt Vespermann,ua.
Ulrich Erfurth
Gerhard Biller

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken