High Tide

 AT/DE 2013
Kurzfilm 8 min.
film.at poster

Ein Gebirgszug hinter unbändigen Wassermassen. Lukas Marxt lässt dem Publikum Zeit zu fokussieren - Zeit, sich des Kinoblicks im Allgemeinen gewahr zu werden -, bevor sich das Kameraauge löst und mit dem Strom zu einer Kreisfahrt ansetzt. Fortan gestalten sich die Wellen- und Kamerabewegungen als visuelles/physikalisches Paradoxon, wirkliche und filmische Realität sind nicht länger unterscheidbar. Alles eine Frage des Standpunkts.

Details

Lukas Marxt
Lukas Marxt
Lukas Marxt

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken