Hollywood Movie

D, 2012

Kurzfilm

Min.7

«You can make any Hollywood movie interesting, if you cut the movie several times ...» Diese Anleitung aus «film scenario», einem Text des Medienkunstpioniers Nam June Paik, nimmt Schreiner wörtlich, schneidet aus Dialogszenen dutzender Filme einzelne Wörter heraus und reiht sie kunstvoll aneinander, dergestalt dass sie oben erwähnten Text ergeben. So spricht nicht nur ein wild montiertes Schauspielerensemble von Michael Caine bis Sean Connery, von Bogie bis Burt, von Katharine Hepburn bis Anne Heche in bits and pieces von der Dekonstruktion der Kino-Erfahrung; so wird ein theoretischer Text zugleich augenzwinkernd angewandt und medial transformiert.

  • Regie:Volker Schreiner

  • Kamera:Volker Schreiner

  • Autor:Volker Schreiner

  • Musik:Volker Schreiner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.