Holy City

 Nigeria 2008
film.at poster

Haruna, ehemals Musterschüler, ist von der Schule geflogen und jobbt in einem Restaurant. Den Kontakt mit Angela und Nneka hat er aber nie abgebrochen, sie sind weiter eng miteinander befreundet. Angelas Verlobten Chibuzor stört Harunas ständige Präsenz. Die unterschiedliche Religion der beiden (Haruna ist Moslem, Angela Christin), die nie ein Problem war, wird von Chibuzor dazu benützt, den Hass zu schüren: ein Anfall von Eifersucht wird zum Religionskrieg. (Vorführung an zwei aufeinanderfolgenden Abenden, in zwei Teilen)

Details

Jim Iyke, Oge Okoye, Mike Ezuruonye
Ilochi Olisaemaka

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken