I diari di Angela - Noi due cineasti

I, 2018

Min.125

Sie haben mit ihrem Werk gegen das Vergessen angekämpft: Auf zahlreichen Reisen haben sie in Archiven Material gesammelt, das sie mittels sorgfältiger Restauration und in handwerklicher Verarbeitung zu historiografischen Kritiken an der Brutalität des 20. Jahrhunderts verdichteten. Damit Angela nach ihrem Tod im Februar ebenso wenig dem Vergessen anheimfällt, macht nun ihr Arbeits- und Lebensgefährte Yervant in diesem anrührenden Film das gemeinsame Privatarchiv zugänglich: ihre Tagebücher, Aquarelle und Fotos – und natürlich all die Filme, die die beiden Cineasten in ihrem Alltag – auch voneinander – gedreht haben. (Ferdinand Keller)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.