In jedem Hafen eine Braut

 USA 1928

A Girl in Every Port

film.at poster

»I feel like someone stoked me on the head with Brooklyn Bridge.« Wie alle Männer der See ist auch Spike Madden ein Liebhaber der Frauen in den unzähligen Häfen des Atlantiks. Dass seine Verführungskunst ihm nicht nur Zuneigung, sondern auch Schläge einbringt, erfährt er spätestens, als ihm Bill Salami einen kräftigen Kinnhaken verpasst. Nach einer Nacht im Gefängnis werden die beiden Schwerenöter unzertrennliche Freunde und segeln gemeinsam um den Erdball ... bis sie in Paris »Mamsell Godivas« (Louise Brooks') Beine erblicken. »I ain't sailing. I am in love«, stößt es da aus Spike hervor, der plötzlich von Sesshaftigkeit und Familie mit der Angebeteten träumt. Bill traut seinen Ohren nicht, denn er weiß über die Lasterhaftigkeit der Mamsell nur zu gut Bescheid. »A ship divided by water from land - friends divided by a woman.« In A GIRL IN EVERY PORT verführte Louise Brooks noch einen dritten Mann mit ihren Blicken: G. W. Pabst, der sie kurze Zeit später als Lulu zur Kultfigur des Kinos machen sollte. (Barbara Eichinger)

Details

Victor McLaglen, Maria Casajuana, Natalie Joyce, Dorothy Mathews, Elena Jurado, Louise Brooks u.a.
Howard Hawks
L.W. O´Connell, Rudolph Berquist
Setin I. Miller, James K. McGuinness

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken