JÜDISCHE VERGANGENHEIT HINTER KLOSTERMAUERN

Die Begegnung mit Wanda wird für Anna zur Reise in die Vergangenheit – und in den Holocaust, wo ihre Eltern starben. In brillanten, wunderschönen Schwarz-weiß-Bildern beschwört Pawel Pawlikowski das Nouvelle-Vague-Gefühl der 60er Jahre. Mit klarer Handschrift entwirft er ein fein ziseliertes Bild der polnischen Provinz zwischen Jazz und Katholizismus, Antisemitismus und sozialistischem Realismus.

Ida

Ida

POL/DEN 2013
Drama
11.04.2014
Pawel Pawlikowski
Ein polnisches Mädchen, das zu einem Leben als Nonne bestmmt ist, trifft seine mondäne Tante und erfährt aufregende Neuigkeiten.
7.40

Kommentare