JUGEND FORSCHT QUER DURCH DIE USA

Es ist auch die Gelegenheit zum Ausbruch aus einer bedrückenden Familiensituation. Bruder Layton ist gestorben, der wortkarge Vater (Callum Keith Rennie) lebt in vergangenen Pionierzeiten, die Mutter (Helena Bonham-Carter) kümmert sich primär um Insektenklassifikation.

"Amelie"-Regisseur Jean-Pierre Jeunet, bekannt für skurrile Filmwelten, erzählt diese Reise in märchenhaften 3-D-Panoramabildern. Die Gefahr der Vagabundenromantik umfährt die charmante Romanverfilmung mit Ironie: Der blinde Passagier versteckt sich in einem am Frachtzug mittransportierten Wohnwagen.

Die Karte meiner Träume

Die Karte meiner Träume

F 2013

The Young and Prodigious T.S. Spivet

Drama, Abenteuer
08.08.2014
Jean-Pierre Jeunet
Frankreichs Ausnahme-Regisseur Jean-Pierre Jeunet ("Die fabelhafte Welt der Amélie") hat den internationalen Bestseller des amerikanischen Autors Reif Larsen verfilmt...
7.10

Kommentare