killer.berlin.doc

 Deutschland 1999
film.at poster

In dem Wunsch, von dem eigenen Leben in einer sichwandelnden Stadt zu erzählen, entschließen sich im Mai 1998 zehn Frauen und Männer, ihr Leben in Berlin für vierzehn Tage zur Fiktion zu machen.

In dem Wunsch, von dem eigenen Leben in einer sichwandelnden Stadt zu erzählen, entschließen sich im Mai 1998 zehn Frauen und Männer, ihr Leben in Berlin für vierzehn Tage zur Fiktion zu machen. Unter der Spielleitung von Bettina Ellenkamp und Jörg Heitmann spielen sie "Killer", ein Spiel, in dem neimand vom anderen weiß und jeder sowohl täter als auch Opfer ist.

Details

Dagie Brundert, Mac Andersson, Alexander Christou, Elizabetz Felicella, Akiko Hada, Cornelia Klauss
Bettina Ellenkamp, Jöärg Heitmann
Jim Lusted
Bettina Ellenkamp, Jörg Heitmann
Bettina Ellenkamp. Jörg Heitmann

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken