Kirkas Palestina

 Israel 1998

Zirkus Palestina

83 min.
6.10
film.at poster

Im Hintergrund die Intifada der frühen neunziger Jahre, im Vordergrund eine schräge politische Satire mit einem Zirkus als nahöstliche Welt.

Im Hintergrund die Intifada der frühen neunziger Jahre, im Vordergrund eine schräge politische Satire mit einem Zirkus als nahöstliche Welt, in dem Figuren wie aus einem Fellini-Film den israelischpalästinensischen Konflikt als eine Art Absurdistan inszenieren. Ein korrupter Militärbefehlshaber, ein größenwahnsinniger palästinensischer Unternehmer, wildgewordene jüdische Siedler und verträumte russische Artisten, die ahnungslos in jedes Fettnäppchen der Besatzungspolitik treten. Der Löwe, die Hauptattraktion des Zirkus, entflieht, ein Symbol wofür? Das sollen die Zuschauerinnen, die Zuschauer entscheiden. Auf jeden Fall hat die Liebesgeschichte der russischen Löwendompteuse mit einem Soldaten viel damit zu tun, dass der Löwe immer noch durch die Hügel der Gegend streift ...

(Text: Filmarchiv Austria)

Details

Yoram Hattab, Jenya Dodina, Amos Lavi, Vladimir Friedman, u.a.
Eyal Halfon
Eyal Halfon

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken